Entschuldigungspraxis

Abwesenheit der Schülerinnen und Schüler im Unterricht und bei außerunterrichtlichen Veranstaltungen (Umsetzung der Schulbesuchsverordnung an der RNR):

  • Die Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet am Unterricht, an außerschulischen Veranstaltungen und an freiwilligen Veranstaltungen, solange sie dort angemeldet sind, teilzunehmen.
  • Ist ein/e Schüler/in aus zwingenden Gründen (Krankheit!) verhindert, ist dies der Schule unter Angabe von Gründen unverzüglich (am Tag des Fehlens, spätestens am darauf folgenden) mitzuteilen. Liegt keine Krankmeldung vor, so fehlt der Schüler unentschuldigt. Die notwendige schriftliche Entschuldigung kann dann binnen drei Tagen erfolgen.
  • Sollten sich Entschuldigungen unvertretbar häufen, so unterliegt es der Fürsorgepflicht der Schule ein ärztliches Attest zu verlangen; im Verweigerungsfall oder bei trotzdem unvertretbarer Häufung erfolgt eine Begutachtung durch den Amtsarzt.
  • Fehlt ein/e Schüler/in in diesem Sinne unentschuldigt bei der Erhebung von Noten z. B. bei Klassenarbeiten, so muss der/die Lehrer/in dies als Leistungsverweigerung mit der Note ungenügend bewerten.
  • Bei wiederholtem unentschuldigtem Fehlen, das auch durch pädagogische Maßnahmen nicht behoben werden kann, kann die Schule diese Fehlzeiten beim Ordnungsamt anzeigen.
  • Eine Befreiung vom Unterricht wiederum bei triftigen Gründen (z.B. zeitlich nicht variabler Arztbesuch, Beerdigung ...) kann für einen Tag vom Klassenlehrer, für mehrere Tage vom Rektorat genehmigt werden, ist aber in jedem Fall vor dem Fehlen als Beurlaubung schriftlich zu beantragen und nicht im Nachhinein zu entschuldigen.
  • Wenn ein Schüler während der Unterrichtszeit aus Krankheitsgründen nach Hause gehen möchte, benötigt dieser einen Laufzettel. Diese liegen im Sekretariat aus. Auf dem Laufzettel trägt der Schüler Grund, Datum und Uhrzeit ein und lässt diesen vom unterrichtenden Lehrer unterschreiben. Zu Hause wird der Laufzettel von einem Erziehungsberechtigten gegengezeichnet. Innerhalb von 2 Schultagen muss der unterschriebene Laufzettel dem Klassenlehrer zurückgegeben werden.
Durchsuchen Sie die Seiten der Reinhold-Nägele-Realschule